Fachkunde „Durchleuchtungsgestützte Interventionen“


Gemäß der aktuellen Richtlinie „Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin“ (RöV, D) wird anlässlich des IROS 2018 wieder der Spezialkurs „Durchleuchtungsgestützte Interventionen“ angeboten.

Seit 2012 umfasst dieser Kurs acht Unterrichtseinheiten, die zur Hälfte im Rahmen eines Online-Kurses abgehalten werden. Die andere Hälfte wird, wie bisher, als Präsenzkurs mit der erforderlichen schriftlichen Prüfung auf dem IROS durchgeführt.


Die Online-Module werden am Montag, 8. Januar 2018, zu folgenden Zeiten stattfinden:

16:00-16:45 Dosismessgrößen und deren Einflussgrößen; M. Wucherer (Nürnberg/DE)
16:45-17:30 Strahlenexposition von Patient und Personal bei radiologischen Interventionen; R. Loose (Nürnberg/DE)
17:30-18:15 Neuroradiologische Interventionen; T. Struffert (Erlangen/DE)
18:15-18:40 Strahlenschutz bei kardiologischen Interventionen; M. Wucherer (Nürnberg/DE)
18:40-19:00 CT-Interventionen; M. Lell (Nürnberg/DE)

Nähere Informationen zum Ablauf der Online-Module sowie den Link zum Einloggen in das Webinar erhalten alle Teilnehmer in den Wochen vor dem Termin per Email.


Die Präsenzmodule werden am Samstag, 13. Januar 2018, zu folgenden Zeiten stattfinden:

08:00-08:50 2302.1 / Grundlagen des Strahlenschutzes bei fluoroskopischen Interventionen; M. Wucherer (Nürnberg/DE)
09:00-09:50 2402.1 / Praktizierter Strahlenschutz; R. Adamus (Nürnberg/DE)
10:20-11:10 2501.1 / Nationale und internationale Empfehlungen in der interventionellen Radiologie; R. Loose (Nürnberg/DE)
11:20-12:10 2601.1 / Repetitorium und Diskussion (Online- und Präsenzkurs) mit anschließender Prüfung; R. Loose (Nürnberg/DE), M. Wucherer (Nürnberg/DE)


Anmeldungen für den Fachkunde IR-Kurs sind im Zuge Ihrer Registrierung für den Kongress möglich. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird eine zeitgerechte Anmeldung empfohlen. Die Teilnahmegebühr beträgt € 140 pro Person.

Bitte klicken Sie hier, um sich jetzt anzumelden.