Information für AusstellerInnen

Information per 23. November 2021 

Der IROS 2022 wird als 2G+ Veranstaltung durchgeführt. Einlass ist nur möglich mit einem gültigen 2G+ NACHWEIS(vollständig geimpft oder genesen und zusätzlich PCR-getestet, nicht älter als 48h) und Identitätsnachweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein).
Bitte kommen Sie nicht zum Veranstaltungsort, wenn Sie sich krank fühlen oder innerhalb der letzten 10 Tage ungeschützten Kontakt mit Personen mit COVID-19-Symptomen hatten!

Wir gehen aktuell davon aus, dass während der Veranstaltung eine Maskenpflicht bestehen wird.

ZUTRITT ZUR VERANSTALTUNG:

Gültiger 2G+ NACHWEIS (vollständig geimpft oder genesen und zusätzlich PCR-getestet):

  • Impf-Nachweis über eine mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19 erfolgte Impfung
  • Genesungsnachweis über eine überstandene Infektion mit SARS-CoV-2. Als Genesen gilt, wer eine Corona-Erkrankung durchgemacht hat und das via Genesungszertifikat belegen kann. Das Genesungszertifikat gilt sechs Monate lang – frühestens vom 11. Tag nach der ersten bestätigten Infektion (mittels PCR-Test) eines Krankheitsfalles bis zu 180 Tage danach. Sprich: Die Genesung darf demnach nicht mehr als sechs Monate zurückliegen.
  • Negativer PCR Test (nicht älter als 48h)

>>> Gültigkeit der Nachweise entsprechend der zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Verordnung

Alle Details zu den aktuell geltenden Schutzmaßnahmen finden Sie auf der Website der österreichischen Bundesregierung sowie auf der Informationsseite des Landes Salzburg mit Fokus auf Zusammenkünfte und Veranstaltungen.

Für Personen, bei denen eine Impfung mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19 aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist und dies durch die Vorlage einer Bestätigung nachgewiesen wird, die von einem in Österreich oder im EWR zur selbständigen Berufsausübung berechtigten Arzt ausgestellt wurde, gilt abweichend von obigen Ausführungen: ein negatives eines molekularbiologischen Tests auf SARS-CoV-2 (PCR-Test), dessen Abnahme nicht länger als 48 Stunden zurückliegen darf.

Nachweis mittels QR-Code:
Bitte beachten sie, dass der QR-Code auf den EU-konformen Genesungs- oder Impfzertifikaten ("Grüner Pass" / EU Digital COVID Certificate) beim Eingang gescannt wird – bitte halten Sie diesen bereit und planen Sie mehr Zeit für die organisatorische Abwicklung ein.

Identitätsnachweis: 
Für den Einlass muss zusätzlich zum 2G+ Nachweis ein Identitätsnachweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) vorgelegt werden.


WÄHREND DER VERANSTALTUNG:

2G+ Nachweis bereithalten:
Halten Sie Ihren 2G+ Nachweis während der gesamten Veranstaltung bereit.

Hygienemaßnahmen:
Alle Teilnehmer werden ersucht, sich an die allgemein gültigen Hygienemaßnahmen zu halten. Mittel zur Händedesinfektion werden vor Ort zur Verfügung stehen.

Maskenpflicht:
Es besteht eine Maskenpflicht während der gesamten Veranstaltung.

Ausgabe von Speisen & Getränken:
Die Ausgabe von unverpackten Speisen oder Snacks aus gemeinsam genutzten Behältnissen (z.B. Salzstangen in Gläsern, Erdnüssen in Schalen, etc.) ist nicht gestattet.
Darüber hinaus dürfen Speisen und Getränke nicht im Stehen und nur an zugewiesenen Verabreichungsplätzen zu sich genommen werden.

Anzeichen von COVID-19-Symptomen:
Sollten Sie sich während des Kongresses krank fühlen und eines der COVID-19-Symptome (Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Katarrh der oberen Atemwege, plötzlicher Verlust von Geruchs- oder Geschmackssinn mit oder ohne Fieber) aufweisen, melden Sie sich bitte unverzüglich bei der Registratur.
Achten Sie insbesondere in dieser Situation darauf, Ihren Mund- und Nasenbereich mittels einer FFP2-Maske bedeckt zu halten und keinen direkten Kontakt zu anderen Personen zu haben.


Alle diese Maßnahmen ermöglichen das Stattfinden der Veranstaltung. Wir danken für Ihre Kooperation und freuen uns, Sie beim Kongress begrüßen zu dürfen.

Alle angegebene Maßnahmen gelten vorbehaltlich Änderung der Lage bzw. aktuell gültigen Verordnungen bezüglich Covid-19. Wir behalten uns Anpassungen gemäß eigenem Ermessen und gesetzlichen Regelungen vor.