Elektronische Poster & Poster Top Ten


Für den IROS 2020 wurden wieder zahlreiche interessante Beiträge eingereicht. Alle angenommenen elektronischen Poster können auf den Terminals im Kongresszentrum angesehen werden.

POSTER TOP TEN
Im Rahmen dieser informellen Präsentationsrunde an den Poster-Terminals sollen neue wissenschaftliche Konzepte, Ideen oder Resultate vorgestellt werden. Dazu werden 10 ausgewählte Poster präsentiert, die für den IROS 2020 eingereicht worden sind.

PS 401 Donnerstag, 16. Januar (12:40-13:40)
  Poster-Terminals



Poster-Übersicht:

P-1
Adäquate präinterventionelle Bildgebung ist essentiell um aberrante Bronchialarterien in Patienten mit Hämoptysen zu finden
B. Simon, J. Neubauer, F. Bamberg, L. Maruschke; Freiburg/DE 
P-2
Sandwichtechnik zur Behandlung einer distalen Verankerungsinsuffizienz nach EVAR
S. Schotten, M. Pitton, C. Düber; Mainz/DE 
P-3
Endovaskuläre Therapie einer akzidentellen Punktion der A. iliaca interna bei einer Knochenmarksbiopsie 
B. Simon, J. Neubauer, F. Bamberg, L. Maruschke; Freiburg/DE 
P-4
Die fokale Behandlung des Prostatakarzinoms mit MR-gesteuertem hochfokussiertem Ultraschall (MRgFUS) – Erfahrungen eines Zentrums in Deutschland
M. Düx, U. Witzsch; Frankfurt/DE
ZURÜCKGEZOGEN 
P-5
Korrelation zwischen der Absenkung des hepatischen portal-venösen Druckgradienten nach TIPSS Implantation und der Änderung der intrahepatischen venösen Arborisation
U. Teichgräber; Jena/DE  
P-6
Embolisation einer bronchopulmonalen arteriovenösen Malformation bei einem 1-jährigen Kind mit KCNT1-assoziierter "Epilepsy of Infancy with migrating focal seizures" (EIMFS): Ein Fallbericht
R. Kaufmann, J. Spenger, A.-M. Schneider, P. Waldenberger; Salzburg/AT  
P-7
Die Klinik für Radiologie (COR) mit eigener Bettenstation und Kodierungs-/Abrechnungsverantwortung: ökonomische Leistungsindikatoren (KEPIs) am Beispiel eines deutschen Krankenhauses mit Maximalleistungsspektrum im Bereich der interventionellen Radiologie (IR) 
C.M. Sommer1,2, S. Kätzlmeier3, T. Do2, G.M. Richter1; 1Stuttgart/DE, 2Heidelberg/DE, 3Erlangen/DE  
P-8
Behandlungsergebnisse anspruchsvoller duraler AV-Fisteln: transarteriell, transvenös oder kombiniert? Individualisierte Therapiealgorithmen in Abhängigkeit von Lokalisation und Komplexität. 
N. Krug, S. Schob, K.-T. Hoffmann, U. Quäschling; Leipzig/DE  
P-9
Endovaskuläres Simulator-Training: ein Mittel, um die Begeisterung von Medizin-Studenten für interventionelle Radiologie zu steigern 
F. Stoehr1, S. Schotten1, M. Pitton1, C. Düber1, F. Schmidt1, N. Hansen2, B. Baeßler3, R. Kloeckner1, D. Pinto dos Santos2; 1Mainz/DE, 2Köln/DE, 3Zürich/CH  
P-10
Sicherheit und Effizienz von ReoPro® bei Coilocclusionen von zerebralen Aneurysmen 
A. Grams, M. Wildauer, N. Gruber, R. Helbok, C. Freyschlag, E. Gizewski; Innsbruck/AT  
P-11  Ballon-Verschlusskatheter – extrahepatische Erfahrung
P. Weberhofer, M. Gübitz; Leoben/AT  
P-12  Aneurysmabehandlung in peripheren Segmenten der Hirngefäße: Single-center experience mit dem SILK Vista Baby 
S. Schob, K.-T. Hoffmann, U. Quäschling; Leipzig/DE  
P-13
Embolisation eines Typ II Endoleaks durch direkte Sackpunktion 
L. Kara, M. Schmidt; Zürich/CH  
P-14
Behandlung eines intrapankreatischen Aneurysma spuriums bei hämorrhagischer Pankreatitis – eine seltene Ursache des akuten Abdominalschmerzes 
N. Verloh, L. Beyer, W. Uller, V. Teusch, A. Schicho, C. Stroszczynski, H. Goessmann; Regensburg/DE  
P-15
Endoluminale Katheter-Radiofrequenzablation einer malignen Gallengangsstenose 
M. Gübitz; Leoben/AT  
P-16  Wirksamkeit und Sicherheit eines neuartigen Paclitaxel-beschichteten Ballonkatheters für femoro-popliteale Angioplastie: 2-Jahres-Ergebnisse der EffPac Studie 
U. Teichgräber; Jena/DE  
P-17  Vergleich eines niedrig-Dosis Cone-beam CT mit einem standard-Dosis Cone-Beam CT zur periprozeduralen TIPSS Steuerung 
A. Estler1, C. Artzner1, K. Nikolaou1, F. Peisen1, R. Hoffmann1, U. Grosse1, D. Ketelsen1, R. Syha2, G. Grözinger1; 1Tübingen/DE, 2Recklinghausen/DE  
P-18  Tibio-pedaler und distal femoraler retrograder Zugang in herausfordernden chronischen vollständigen Verschlüssen: technischer Erfolg und Komplikationen einer großen Kohorte eines einzelnen Zentrums 
C. Artzner1, J. Hallecker1, U. Grosse1, R. Syha2, D. Ketelsen3, K. Brechtel3, K. Nikolaou1, G. Grözinger1; 1Tübingen/DE, 2Recklinghausen/DE, 3Berlin/DE  
P-19  10 Jahre DEB-TACE. Ergebnisse einer Kohorte mit HCC nach transarterieller Chemoembolisation in einem Referenzzentrum. 
F. Peisen1, U. Grosse1, M. Maurer1, C. Artzner1, K. Nikolaou1, R. Hoffmann1, D. Ketelsen2, R. Syha3, G. Grözinger1; 1Tübingen/DE, 2Berlin/DE, 3Recklinghausen/DE  
P-20  Prävalenz von Viszeralarterienstenosen in der MR-Angiographie der Becken-Bein-Arterien bei Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit und Unterschenkelbeschwerden
E. Beller, F. Streckenbach, F. Ammermann, A. Busse, C. Teichert, M. Weinrich, A. Neumann, T. Heller, M.-A. Weber, F. Meinel; Rostock/DE  
P-21  Selektive Interne Radiotherapie (SIRT) mit Yttrium-90 bei nicht resezierbarem Kolonkarzinom. SingleCenter Erfahrungen bei 63 Patienten
M. Koehler, K. Rahbar, L. Stegger, W. Heindel, M. Wildgruber; Münster/DE  
P-22 (401.1) INTACT-Lymph: interventionell-radiologische Therapie von Lymphleckagen – aktuelle Ergebnisse 
W. Flatz1, T. Streitparth1, M. Frölich2, M. Seidensticker1, J. Ricke1, F. Streitparth1; 1München/DE, 2Mannheim/DE  
P-23 (401.2) Späte Vasospasmen nach Flow Diverter Implantation – Pathomechanismus nicht prozedural bedingter zerebraler Ischämien 
S. Schob, U. Quäschling, K.-T. Hoffmann; Leipzig/DE  
P-24 (401.3) Hypertrophie der Leber nach unilobärer Y90-Radioembolisation versus Pfortaderembolisation: eine prospektive Vergleichsstudie 
F. Pedersoli, M. Liebl, A. Tschinaev, M. Zimmermann, M. Schulze-Hagen, A. Heinzel, D. Truhn, C. Kuhl, P. Bruners, P. Isfort; Aachen/DE  
P-25 (401.4) In Vitro Charakterisierung von Röntgendichten und Nicht-röntgendichten Medikamenten-beladenen Mikrosphären 
C.M. Sommer1,2, F. Pan2, D. Schneider2, E. Ryschich2, B. Qian2, D. Vollherbst2, M. Möhlenbruch2, M. Jugold2, V. Eichwald2, P. Pereira3, G.M. Richter1, H.U. Kauczor2, T. Do2; 1Stuttgart/DE, 2Heidelberg/DE, 3Heilbronn/DE  
P-26 (401.5) CBCT-gezielte Navigation bei TACE – negativer Einfluss auf die Strahlenexposition? 
Á. Mrekva, F. Waneck, R. Nolz, C. Loewe, R. Schernthaner; Wien/AT  
P-27 (401.6) Hoch-intensiver fokussierter Ultraschall (HIFU) beim fortgeschrittenen Pankreaskarzinom: Erfahrungen in Deutschland 
H. Strunk, M. Marinova, T. Clarens; Bonn/DE  
P-28 (401.7) Transpedale Lipiodol-Lymphangiographie als essentielles radiologisches Werkzeug zur Visualisierung, Charakterisierung, Therapie und Heilung von therapie-refraktären Lymphfisteln nach inguinaler Lymadenektomie bei Patienten mit malignem Melanom der unteren Extremität 
F. Offensperger1, A. Hatopp1, P. Kurz1, J. Hornung1, J. Köninger1, R. Hennig1, H.U. Kauczor2, G.M. Richter1, C.M. Sommer1; 1Stuttgart/DE, 2Heidelberg/DE  
P-29 (401.8) Vorteile von DEB Dilatation nach Stentimplantation bei Diabetikern und Männern – Subgruppenanalyse der randomisierten Freeway Stent Studie 
K. Hausegger1, S. Müller-Hülsbeck2, H. Schröder3, S. Stahnke4, J. Dambach4; 1Klagenfurt/AT, 2Flensburg/DE, 3Berlin/DE, 4Bonn/DE  
P-30 (401.9) Zwingende Notwendigkeit von Röntgenschutzbrillen bei komplexen Gefäßinterventionen – Vorläufige Ergebnisse einer multizentrischen multidisziplinären Studie 
M. Grau1, C. Mathys1, M. Zwaan2, A. Wißmann2, S. Simka2, J. Pinn1, S. Amin1, J. Schnabel1, O. Eldergash1, B. Schmuck3, T. Schütz1, A. Klausen1, R. Thomas4; 1Oldenburg/DE, 2Westerstede/DE, 3Bremen/DE, 4Marburg/DE  
P-31 (401.10) Strahlendosisverteilung des Kopfes eines Radiologen unter Verwendung verschiedener Strahlenschutzvorrichtungen 
A. König1, M. Bauer2, E. Baumtrog2, N. Kunkel2, K. Zaplata2, Z. Verbe1, A. Mahnken1, M. Fiebich2; 1Marburg/DE, 2Gießen/DE